Im Winter nach Island – eine gute Idee?

Nach etwas mehr als 7 Wochen auf Island ist es Zeit, unsere Erlebnisse Revue passieren zu lassen. Wo wir am Anfang noch sehr naiv ohne Wetter- und StraßenApp losgefahren sind und gleich am ersten Tag im schweren Sturm festhingen, verging kurz darauf kein Tag mehr ohne Check von road.is und en.vedur.is. Das Wetter kann sich sehr schnell … Mehr Im Winter nach Island – eine gute Idee?

Ein Geysir, noch mehr Wasserfälle und: ein Zentimeter kostet uns zwei Stunden

Der Strokkur (zu deutsch: Butterfass), der Geysir im Geothermalgebiet Haukadalur, ist ziemlich zuverlässig. Alle (weniger als) 10 min kommt’s ihm hoch, deswegen fahren wir da auch hin. Außerdem liegt er im „Golden Circle“ (die isländische Bezeichnung finde ich viel lustiger: Gullni hringurinn), der beliebten Reiseroute der Touristen in Süd- und Südwestisland, die neben dem Geysir … Mehr Ein Geysir, noch mehr Wasserfälle und: ein Zentimeter kostet uns zwei Stunden

Welcome to Iceland where the weather changes every 5 minutes

Zugegeben, es war ein bisschen tollkühn von uns, einfach drauf loszufahren. Und nun stecken wir bereits im zweiten heftigen Schneesturm seit unserer Ankunft fest! Die Ringstraße ist teilweise gesperrt, wir haben keinerlei Möglichkeit, irgendwo hinzukommen. Bei unserer Ankunft auf Island haben wir weder eine Wetter- noch eine Straßen-App für Island. In Seyðisfjörður (ein hübscher Zungenbrecher, … Mehr Welcome to Iceland where the weather changes every 5 minutes