Klettern und Klettersteig im Oman

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, im Oman zu klettern. Leider hatten wir dazu gar nicht so viel Zeit, wie wir uns das gewünscht hätten, weil das Land ingesamt viel schöner war, als wir uns das vorgestellt haben – unglaublich facettenreich.

Der Kletterspot Wadi Dayqah hat uns sehr gut gefallen: zahlreiche Kletterrouten an beiden Wänden, so dass man wechseln kann, sobald die Sonne zu sehr brennt. Wir haben auch im Wadi direkt vor der (ab nicht an!) der Kletterwand übernachtet, weil wir sicherstellen konnten, dass es nicht regnet (in den trockenen Flussbetten können nach einem heftigen Regen durchaus reißende Flüsse entstehen). Außerdem muss man (auch beim Klettern) immer damit rechnen, dass Ziegen herumlaufen und oben auf dem Plateau Steine lostreten. Daher sollte man unbedingt einen Helm tragen, wenn man sich in der Nähe der Kletterwand bewegt. Angenehme Routen im 5er und 6er, aber auch im höheren Bereich.

Klettern im Wadi Daykah
Klettern im Wadi Daykah

Wir haben mit diesem Kletterführer  Climbing im Oman gearbeitet. Dazu muss man sagen, dass es anhand dieses Kletterführer sehr schwer ist, die Routen zu finden. Der Autor hat nämlich selber nur von anderen Informationen zusammengetragen und die Beschreibungen sind teilweise gar nicht oder nur ungenau vorhanden. Im Wadi Dayqah kann man sich anhand der gebohrten Routen auch ganz gut orientieren, ob man diese in Angriff nehmen möchte oder nicht.

Ein weiterer schöner Kletterspot ist der Khubrah Canyon.

Topos / Climbing Guide im PDF-Format:

Mini Guide Wadi Adai  

Guide Scorpion Buttress Wadi Maih

Hilti crag Oman

Bandar Jissah DWS Guide

Khubrah Canyon – Secret Canyon – Topoguide

Hadash OmanAl Awabi The Dust Bowl Guide

Wadi Dayqah Hotel California Guide

Wadi Dayqah Pleasure Gardens Guide

Wadi Dayqah Climbing Guide

Wadi Bani La Gorgette

Weitere Links: oman climbing

Klettersteig

Wir sind die Via Ferrata am Jebel Shams geklettert. Diese ist nicht so einfach zu finden. Wir haben uns an dem Wanderweg orientiert und sind einfach drauf los. Dazu muss man den Balcony Walk mit fantastischer Aussicht (!)  zu Ende gehen und oberhalb der Terrassenfelder bei den verlassenen Hütten ein bisschen suchen. Ausgangspunkt ist eine Verschneidung an der Wand, nachdem man über die großen Felsbrocken geklettert ist. Dort befindet sich ein Stahlseil. Es geht 150 Meter mit kurzen, kraftvollen Passagen in Höhe. In der Mitte ist der Klettersteig unterbrochen, dort muss man nach links gehen und die Fortsetzung oberhalb des Pools finden. Am Ende geht man über einen Damm zurück zur Straße und muss einige Kilometer zum Parkplatz zurücklegen. Allein für den Klettersteig haben wir (gemütlich geklettert) 1 1/2 Stunden gebraucht.

Snake Canyon Via Ferrata Guide

Wandern

Es gibt zahlreiche Wanderrouten im Oman. Eine gute Übersicht bietet die Webseite (nicht nur zum Wandern): Oman Tripper


Ein Gedanke zu “Klettern und Klettersteig im Oman

  1. Pingback: Man-OMAN

Gib Deinen Senf dazu, Feedback ist uns wichtig!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.