Marvāo

Der kleine Ort Marvāo ist ein hübsches Burgstädtchen aus dem 13. Jahrhundert und befindet sich auf einem Berg in einer von ca. 850 m in der Provinz Alentejo. Wir parken am Fuß des Berges in Portagem an einem Fluss, am Rio Sever. Hier hat man ein hübsches kleines Freibad gebaut, das einen kleinen Teil des Flusses einnimmt. Es ist kostenlos! Mit den Rädern fahren wir bergauf, um uns Marvāo anzusehen. Schweißtreibend! Es ist heiß und wir nutzen jede Gelegenheit, unsere Shirts mit kaltem Wasser aus den Brunnen nass zu machen. Wir müssen einen gewundenen Weg durch die Burgmauer fahren, um in den Ort zu gelangen. Der historische Ortskern steht unter Denkmalschutz.

   
 Spanien ist nicht weit; nur wenige Kilometer entfernt und von hier oben können wir den Blick über die wundervollen Landschaft, der Serra de São Mamede, schweifen lassen. Hier gibt es kleinere Souvenirshops mit wirklich hübschen handgemachten Sachen. Wir kaufen uns Steinschleudern. Alex will das ausprobieren. Hier die Daten der Mountainbiketour:

   
 Nach der Radtour nehmen wir das kostenlose Angebot wahr, im Fluss-Freibad zu schwimmen. 

 
Wir entscheiden uns spontan, mit dem WoMo auf den Berg zu fahren, denn hier am Fluss direkt an der Straße wollen wir nicht bleiben. In der Nähe eines Klosters bleiben wir stehen und haben am Abend einen grandiosen Blick.

Werbeanzeigen

Gib Deinen Senf dazu, Feedback ist uns wichtig!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.